VELOKULT

FOTOVELOKULT

 

VELOKULT_TITEL_2016web

 

1996 haben wir BIKE&SLEEP kreiert, «Black & White» wurde seither vielfach kopiert. Aus Radfahren wurde Biken, dann City-Riding bis hin zum Cruisen on 2wheels. Und das ganze auch noch mit e, sprich elektrisch.

Mountainbiker, urbane Stilradler, Enduro-Freaks, Familien-Ausflügler, eBiker, Vintage-Addicts oder Lastradler – alle verbindet das eine, nämlich die Bewegung auf zwei Rädern. Die Begeisterung, ungehemmt den Fahrtwind auf muskelbewegten Maschinen zu geniessen. Es gibt  Radfetischisten, die ein Lastrad, Rennrad, eBike und Mountainbike ihr eigen nennen. Die klassische Schubladisierung der Radfahrer in Sportler und ökologisch Angehauchte gehört der Vergangenheit an.

Velofahren ist inzwischen mehr als ein Hype. Nicht umsonst zeigen immer mehr Schaufenster in urbanen Zentren stilvolle Räder als Accessoires. Und jede Automobilfirma, die was auf sich hält, plagiert mit einer 2-Rad-Eigenentwicklung. Stilvolle Velos sind zu einem Kult geworden. Bestandteil einer neuen Mobilitätskultur, den die „Young Urban People“ mit ihrem Lebensstil als Schrittmacher vorantreiben.

VELOKULT als Magazin dient allen 2Rad-Begeisterten als Plattform. Und spricht inhaltlich alpine und urbane Elemente an. Der Stil ist uns dabei wichtig, sei es beim Radfahren, Essen, Trinken oder Schlafen. Daran richten sich die Rubriken und unsere Ansprüche aus.

 

 

HIER GEHTS ZUM URBAN BIKE VORGÄNGER 2015

HIER GEHTS ZUM BIKE VORGÄNGER 2015

 

Bloggen auf WordPress.com.