Die Kinder kreischen, trampeln, rauf und runter, wo ist meine Verschnaufpause? Dabei sind wir doch in den Ferien, draussen regnets. Nervtötend? Soviel zur persönlichen Erfahrung vieler Eltern.

Also motivierten wir Touristiker, Gemeinden, Hotels, ihre Kräfte zu bündeln und gemeinsam das Thema Familien und Kinderbetreuung sowie – unterhaltung anzugehen.

Nach hunderten Stunden Sitzungen, Brainstormings, Konzeptstudien und Marktforschungen waren die Familienorte Schweiz geboren.

Schnell fanden sich grosszügige Sponsoren, die mit uns vorangingen. Die Medien griffen die Pionierprojekt dankbar auf. (Zuletzt kam auch Schweiz Tourismus mit an Bord).

20 Jahre später existiert die Grundidee, das Label Familien willkommen immer noch.

 

Share this:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: